Absage!
Tag der offenen Tür und
27. Bad Kreuznacher Bauernmarkt

Nach intensiver Abwägung hat sich das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück (DLR R-N-H) dafür entschieden, den „Tag der offenen Tür und Bauernmarkt“ in diesem Jahr vor dem Hintergrund der Corona-Krise nicht durchzuführen.
Das DLR R-N-H stand vor dem Problem, hinsichtlich des Bauernmarktes eine Entscheidung bereits früh treffen zu müssen, um allen Beteiligten Planungssicherheit zu gewährleisten, denn zum jetzigen Zeitpunkt kann die Entwicklung der Pandemie in den nächsten Monaten niemand verlässlich voraussagen.
Selbstverständlich wird von der Dienststellenleitung und dem Organisationsteam des DLR die Not der Stand­betreiber gesehen, die aufgrund der derzeitigen Lage ohnehin mit Einkommenseinbußen zu kämpfen haben. Diese Problematik wurde in der Diskussion intensiv berücksichtigt.
Dennoch ist man zu der Überzeugung gelangt, dass die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher, der Stand­betreiberinnen und -betreiber sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Veranstalters höchste Priorität haben muss. Diese Sicherheit zu gewährleisten wäre jedoch bei der Größe dieses Marktes nicht möglich.
Insofern konnte im Sinne eines verantwortungsvollen Handelns keine andere Entscheidung getroffen werden.
Das DLR freut sich mit Ihnen schon jetzt auf den „Tag der offenen Tür und Bauernmarkt” im kommenden Jahr.
Bis dahin alles Gute und bleiben Sie gesund!

Ihr Orga-Team






© Isabella Mittler


Bis dahin
Ihr Orga-Team



Nach intensiver Abwägung hat sich das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück (DLR R-N-H) dafür entschieden, den „Tag der offenen Tür und Bauernmarkt“ in diesem Jahr vor dem Hintergrund der Corona-Krise nicht durchzuführen.

Das DLR R-N-H stand vor dem Problem, hinsichtlich des Bauernmarktes eine Entscheidung bereits früh treffen zu müssen, um allen Beteiligten Planungssicherheit zu gewährleisten, denn zum jetzigen Zeitpunkt kann niemand die Entwicklung der Pandemie in den nächsten Monaten verlässlich voraussagen.

Selbstverständlich wird von der Dienststellenleitung und dem Organisationsteam des DLR die Not der Stand­betreiber gesehen, die aufgrund der derzeitigen Lage ohnehin mit Einkommenseinbußen zu kämpfen haben. Diese Problematik wurde in der Diskussion intensiv berücksichtigt.

Dennoch ist man zu der Überzeugung gelangt, dass die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher, der Stand­betreiberinnen und -betreiber sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Veranstalters höchste Priorität haben muss. Diese Sicherheit zu gewährleisten wäre jedoch bei der Größe dieses Marktes nicht möglich.
Insofern konnte im Sinne eines verantwortungsvollen Handelns keine andere Entscheidung getroffen werden.

Das DLR freut sich mit Ihnen schon jetzt auf den „Tag der offenen Tür und Bauernmarkt” im kommenden Jahr.
Bis dahin alles Gute und bleiben Sie gesund!

Ihr Orga-Team






© Isabella Mittler





Nach intensiver Abwägung hat sich das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinhessen-Nahe-Hunsrück (DLR R-N-H) dafür entschieden, den „Tag der offenen Tür und Bauernmarkt“ in diesem Jahr vor dem Hintergrund der Corona-Krise nicht durchzuführen.

Das DLR R-N-H stand vor dem Problem, hinsichtlich des Bauernmarktes eine Entscheidung bereits früh treffen zu müssen, um allen Beteiligten Planungssicherheit zu gewährleisten, denn zum jetzigen Zeitpunkt kann niemand die Entwicklung der Pandemie in den nächsten Monaten verlässlich voraussagen.

Selbstverständlich wird von der Dienststellenleitung und dem Organisationsteam des DLR die Not der Stand­betreiber gesehen, die aufgrund der derzeitigen Lage ohnehin mit Einkommenseinbußen zu kämpfen haben. Diese Problematik wurde in der Diskussion intensiv berücksichtigt.

Dennoch sind wir zu der Überzeugung gelangt, dass die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher, der Standbetreiberinnen und -betreiber sowie der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Veranstalters höchste Priorität haben muss. Diese Sicherheit zu gewährleisten wäre jedoch bei der Größe dieses Marktes nicht möglich.
Insofern konnte im Sinne eines verantwortungsvollen Handelns keine andere Entscheidung getroffen werden.

Das DLR freut sich mit Ihnen schon jetzt auf den „Tag der offenen Tür und Bauernmarkt” im kommenden Jahr.
Bis dahin alles Gute und bleiben Sie gesund!

Ihr Orga-Team







    www.DLR-RNH.rlp.de drucken nach oben  zurück