Ganzjährige Beweidung in Oberdiebach

Das Projektgebiet liegt am Bischofshub in der Gemarkung der Ortsgemeinde Oberdiebach am Mittelrhein und umfasst ein 32 Hektar großes Areal. Die Flächen wurden historisch als Weinbergssteillage bewirtschaftet. Das Beweidungsprojekt wurde 2010 durch das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Ernährung, Weinbau und Forsten (MULEWF) gestartet. Projektträger ist die Gesellschaft für Naturschutz und Ornithologie Rheinland-Pfalz e.V.(GNOR). Die Beweidung findet mit Exmoorponys und Mérens statt.

Nähere Informationen zum Beweidungsprojekt können Sie dem Zwischenbericht und dem Abschlussbericht entnehmen.

Bilder:

Projektgebiet





Weidehaltung









Agrarumwelt@dlr.rlp.de     www.Agrarumwelt.rlp.de drucken nach oben