Stand: 04/06/2020
Während viele Flaschenweinvermarkter mit hohem Gastronomie- und Tourismusanteil in diesen Coronazeiten in teilweise existenzgefährdende Schieflage geraten, zeichnet sich am Fassweinmarkt eine durchaus, so nicht erwartete, spürbare Belebung ab. Von einer erfreulichen Nachfrage und Auftragslage zu den seit Monaten stabilen Preisen wird berichtet. Offensichtlich nutzen viele Weinfreunde ihre wöchentlichen Einkäufe,um sich auch mit entsprechend Wein für die Heimabende einzudecken. Für alle ist zu hoffen, dass der „Shutdown“ nicht mehr lange Bestand hat.



Alle Angaben in €/hl ab Erzeuger (ohne Mwst.)

Qualitätsstufe, Sorte
Wein
2019
Februar
2019
März
2020
April
2020
QW, Riesling 
100
100
100
Spätlese, Riesling 
k.N.
k.N.
k.N.
Auslese, Riesling
k.N.
k.N.
k.N.
QW, Andere Weißweine
80
80
80
Spätlese, Andere Weißweine
k.N.
k.N.
k.N.
QW, Scheurebe, Kerner
k.N.
k.N.
k.N.
QW, Weißburgunder
80
80
80
QW, Grauburgunder
80
80
80
QW, Sonstiger Rotwein
k.N.
k.N.
k.N.
QW, Dornfelder
80
80
80
QW, Dornfelder WH/Rosé
k.N.
k.N.
k.N.
QW, Regent
k.N.
k.N.
k.N.
QW, Spätburgunder RW
k.N.
k.N.
k.N.
QW, Spätburgunder WH
k.N.
k.N.
k.N.
QW, Portugieser WH
k.N.
k.N.
k.N.


Im Auftrag:
Thomas Ibald





Meike.Schygulla@dlr.rlp.de     www.weinmarketing.rlp.de drucken nach oben  zurück