Ausbildungskurs Jagd an der BBS Agrarwirtschaft Bad Kreuznach

Mit Beginn des Schuljahres 2019/20 haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit einen Ausbildungskurs Jagd zu besuchen und die Jägerprüfung abzulegen. Mit der Jägerschule Seibt konnten wir einen renommierten Kooperationspartner finden.

Land-; Weinbau-und Forstwirtschaftsbetriebe sind in der Praxis immer wieder mit jagdlichen Fragestellungen konfrontiert. Wildschäden, Wildbestandsregulierung oder auch die Lebensraumgestaltung seien beispielhaft genannt. Die Ausbildung zum Jäger vermittelt unter anderem umfangreiche Kenntnisse im Bereich Biologie und Lebensraumansprüche der Wildtiere („grünes Abitur“). Ohne dieses Wissen ist eine wildtiergerechte Landnutzung nicht umsetzbar. Die Schnittmengen zum Naturschutz sind vielfältig.

Mit der Ausbildung zum Jäger erwerben die Schüler/-innen somit eine zusätzliche Qualifikation, verbessern ihre Berufsperspektiven und werden darüber hinaus als künftige Landnutzer oder Mitarbeiter in Landwirtschafts-, Weinbau- oder Forstbetrieben für die Belange der Wildtiere sensibilisiert. Die Ausbildung ist gleichzeitig sinnvolle Freizeitgestaltung an Nachmittagen und Abenden in den Schulwochen und macht im Übrigen auch viel Spaß. Berufsschüler können den Kurs im 2. Ausbildungsjahr belegen.

Wie zu erwarten war, ist das zusätzliche Angebot bei den Schülern/innen aller Berufsrichtungen und Schulformen auf großes Interesse gestoßen.


Hier finden Sie den aktuellen Stundenplan

Raimund Ball (BBS Agrarwirtschaft)


Download: Stundenplan DLR 2019 - 2020_aktuell.pdfStundenplan DLR 2019 - 2020_aktuell.pdf



Raimund.Ball@dlr.rlp.de     www.BBS-Landwirtschaft.de drucken nach oben